Wappen des Mühlen- und Heimatvereins Düdenbüttel-Grefenmoor

Mühlen war schon in der Antike ein zentraler Ort der Versorgung. Je nach Antriebsart (Muskelkraft, Wind- oder Wasserkraft) lagen die Gebäude an den dafür geeignetsten Stellen.

So waren die Standorte für Windmühlen immer so gewählt, dass sie leicht den Wind einfangen konnten, um so das Korn zu mahlen. Dementsprechend waren die Müller zentrale Figuren der regionalen Brotversorgung.

Einen leibhaftigen Müller können wir Ihnen nicht mehr bieten, jedoch ein historisches Ambiente, das in die Landschaft und zu ihren Menschen passt.

Haben Sie schon mal uns beim Mühlentag (immer Pfingsmontag) gesehen? Nein?
Dann können Sie das hier.

 

.

 

Impressum:

Angaben gemäß § 5 TMG:
Mühlen- und Heimatverein Düdenbüttel-Grefenmoor e. V.
c/o Harald Widera
Karl-Kühlcke-Straße 68,
21680 Stade


Vertreten durch:

Mühlen- und Heimatverein Düdenbüttel-Grefenmoor e.V.
1. Vorsitzender Harald Widera

 

Verein zur Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde gem § 52 Abs. 2 Nr. 22 AO

 

Kontakt:

Rolf Schulze, Osterheide 44, 21714 Hammah

Telefon: 04144 21 06 51
Telefax: 04144 21 06 94
E-Mail: info@windmuehle-amanda-grefenmoor.de

 

 

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht:Amtsgericht Tostedt
Registernummer: NZS VR 100373

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Der jeweilige Verfasser zeichnet mit Namen.
Sofern die Beiträge auf den einzelnen Seiten nicht namentlich gekennzeichnet sind, zeichnet der Vereinsvorstand für den Text verantwortlich.

 

Quelle: http://www.e-recht24.de, Impressum Generator

10. Juli 2015