Wappen des Mühlen- und Heimatvereins Düdenbüttel-Grefenmoor

Mühlen war schon in der Antike ein zentraler Ort der Versorgung. Je nach Antriebsart (Muskelkraft, Wind- oder Wasserkraft) lagen die Gebäude an den dafür geeignetsten Stellen.

So waren die Standorte für Windmühlen immer so gewählt, dass sie leicht den Wind einfangen konnten, um so das Korn zu mahlen. Dementsprechend waren die Müller zentrale Figuren der regionalen Brotversorgung.

Einen leibhaftigen Müller können wir Ihnen nicht mehr bieten, jedoch ein historisches Ambiente, das in die Landschaft und zu ihren Menschen passt.

Haben Sie schon mal uns beim Mühlentag (immer Pfingsmontag) gesehen? Nein?
Dann können Sie das hier.

 

Raum für den Inhalt von class "zaehler" id "Zaehler"

 

Mühlenfest bei der Hochzeitsmühle "Amanda" in Grefenmoor am 20. Mai 2013


Der Mühlen- und Heimatverein Düdenbüttel-Grefenmoor öffnet zum 20. Deutschen Mühlentag die historische Windmühle „Amanda“. Am Pfingstmontag, dem 20. Mai, wird es ein Platzkonzert von 11.00 bis 12.00 Uhr durch den Spielmannszug Dornbusch geben. Die weitere musikalische Unterhaltung erfolgt durch die Oederquarter Musikanten.
Beim Backen mit dem Steinbackofen kann zugesehen werden. Gebacken wird Mühlenbrot in verschiedenen Varianten, Brezeln und – natürlich – auch Butterkuchen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Kaffee und Butterkuchen, Bratwurst, Schaschlik, Pommes frites und Getränken. Abgerundet wird das Angebot mit vielerlei Ständen: so gibt es einen Obst-/Gemüse-, Marmeladen-, Honig-, Wurst-/Schinken- und Räucherfischstand.
Für Kinder steht ab 13.00 bis 16.00 Uhr das Spielmobil "Flik-Flak" vom Kreisjugendring mit Betreuer/innen bereit für Kinder im  Alter von 3 bis 13 Jahren. Das Spielmobil beinhaltet  diverse Bälle, einen Erdball, Bobbycars, Pedalos, Laufraupen, ein riesen “Vier gewinnt” und jede Menge andere Sachen, die Kinder selbstständig ausprobieren können. Für die Kleinen wird Ponyreiten ab 14.00 Uhr angeboten.
Interessierte Besucher können an Mühlenführungen in der voll funktionsfähigen Mühle teilnehmen.

Archiviert 18. 07. 2013


Sommerfest bei der Hochzeitsmühle "Amanda" in Grefenmoor am 18. August 2013


Der Mühlen- und Heimatverein Düdenbüttel-Grefenmoor lädt zum Mühlen-Sommerfest herzlich ein. Am Sonntag, dem 18. August 2013, beginnt mit einem Frühschoppen ab 11 Uhr mit den Oederquarter Musikanten ein buntes Treiben. Ab 12 Uhr werden die Düdenbütteler Klammrebellen zugunsten des Mühlenvereins singen.
Beim Backen mit dem Steinbackofen kann zugesehen werden. Gebacken wird Mühlenbrot in verschiedenen Varianten, Brezeln und – natürlich – auch Butterkuchen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Kaffee und Butterkuchen, Bratwurst, Schaschlik, Pommes frites und Getränken. Abgerundet wird das Angebot mit vielerlei Ständen: so gibt es einen Marmeladen-, Honig-, Wurst-/Schinken- und Räucherfischstand.
Für Kinder steht ab 13.00 bis 16.00 Uhr das Spielmobil "Flik-Flak" vom Kreisjugendring mit Betreuerinnen bereit für Kinder im  Alter von 3 bis 13 Jahren. Das Spielmobil beinhaltet  diverse Bälle, einen Erdball, Bobbycars, Pedalos, Laufraupen, ein riesen “Vier gewinnt” und jede Menge andere Sachen, die Kinder selbstständig ausprobieren können.
Für die Kleinen wird Ponyreiten ab 14.00 Uhr angeboten.
Überdies wird es einen Flohmarkt geben. Anmeldungen für nichtgewerbliche Anbieter sind möglich unter Telefon 0 41 44 / 80 16 und 0 41 44 / 21 06 51.
Ein Reepschläger wird interessierten Besuchern zeigen, wie Seile hergestellt werden.
Interessierte Besucher können an Mühlenführungen in der voll funktionsfähigen Mühle teilnehmen.

Archiviert 30.09.2013